Salbutamol Erfahrungen

Aktualisiert:

salbutmol-salbuhexal-erfahrungen

Wir fassen Erfahrungen mit Salbutamol (SalbuHEXAL, Sultanol, Salbumtaol Ratiopharm) zusammen. Einfache Auswertungen anhand von über 176 Erfahrungsberichte. 

Unsere Inhalte sind medizinisch überprüft. Unsere Autoren sind erfahrene Medizinredakteure mit entsprechenden Qualifikationen und langjähriger Erfahrung. Literatur & Quellen sind am Ende der Artikel genannt.

Gesamtbewertung von Salbutamol

Auf dem Bewertungsportal sanego haben über 176 Patienten (Stand: April 2020) einen neutralen Erfahrungsbericht über Salbutamol abgegeben.Quellewww.sanego.de 

Dabei wurde die Wirksamkeit, Verträglichkeit, Anwendung und das Preis/Leistungs-Verhältnis  bewertet. Abschließend wird noch angegeben wie Wahrscheinlich Patienten eine Empfehlung aussprechen würden. Das Ergebnis aus diesen Bewertungen ergibt dann einen Gesamtdurchschnitt.

Zu beachten ist das natürlich auch die richtige Anwendung und passende Dosierung eine Rolle spielt. 

Ergebnisse:

Wirksamkeit 71%
Verträglichkeit 53%
Anwendung 81%
Preis-Leistung 71%
Empfehlung 58%
Gesamtdurchschnitt 67%

Die einfache Anwendung des Asthma Spray’s wird natürlich am Besten bewertet. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist mit 7 von 10 Punkten gut aufgefallen. Die Wirksamkeit ist sehr hoch, die Verträglichkeit in Ordnung und die Empfehlung ebenfalls im mittleren Bereich.

Insgesamt wird Salbutamol mit knapp 7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Die Wirkung von Salbutamol ist gut bewertet. Es gibt eigentlich kaum Patienten bei denen die Wirkung nicht eintritt. Verwunderlich das die Wirkung daher nicht mit über 80 % bewertet wird. Teilweise mag dies damit zu tun haben das Patienten unter „Wirkung“ auch eine sofortige Problembehebung verstehen. Da die Schwere von Asthma allerdings von Patient zu Patient unterschiedlich ist, kann Salbutamol nicht immer für jeden individuellen Patienten die höchste Wirksamkeit bieten. In manchen Fällen muss auch eine Composita von Salbutamol & Atrovent erfolgen, um eine noch höhere Wirksamkeit zu erzeugen.

Das die Wirkung so effektiv ist, zeigt auch das Salbutamol immer häufiger als Doping Missbrauch zum Einsatz kommt. Mittlerweile ist Salbutamol sogar auf der Dopingliste und Spitzensportler (beispielsweise bei der Olympia) müssen ein Rezept vorweisen um Salbutamol nutzen du dürfen. Die Anwendung darf dann nur in genau begrenzter Dosis erfolgen.

Salbutamol wirkt Anabol und kann durch die verbesserte Sauerstoffaufnahme zu verbesserten Muskelaufbau bei zeitgleicher Fettverbrennung sorgen.

Wer die Erfahrung mit Salbutamol gemacht hat, berichtet auch über die Verträglichkeit. Dabei ist zu beachten das besonders häufig die Patienten einen Erfahrungsbericht hinterlassen, wenn negative Erfahrungen gesammelt haben. Wenn alles gut ist, wird sich selten die Mühe gemacht darüber zu berichten.

Viele der negativen Erfahrungen mit Salbutamol berichten über HerzrasenUnruhe und Zittern. Auffällig ist dabei das diese schlechten Erfahrungen häufig von körperlich leichten Damen gemacht wird. Frauen die nur 40-60 Kilo wiegen berichten häufiger über solche Nebenwirkungen als Männer mit 80 Kilo. Somit sollte die passende Dosierung hier eine entscheidende Rolle spielen. Denn diese Nebenwirkungen treten vor allem dann auf, wenn eine zu hohe Dosis erfolgt ist.

Fakt: Frauen berichten häufiger von Nebenwirkungen als Männer.

Die Dosis sollte natürlich auch passend an das Geschlecht und die körperlichen Unterschiede angepasst sein.

Wer 4-6 Sprühstöße kurz vor dem schlafen gehen nimmt, könnte mit erhöhten Puls und Herzrasen Schwierigkeiten bekommen Schlaf zu finden. Hier muss die richtige Dosierung gewählt werden damit das Atemproblem behoben werden kann aber es nicht zu Unruhe durch zu viel Wirkstoff kommt.

Wie immer gilt hier Rücksprache mit dem Arzt zu halten und auf keinen Fall zu viel auf einmal zu probieren.

Die Anwendung dagegen wird als sehr einfach beschrieben. Viel gibt es ja auch nicht zu beachten. Der Inhalator wird mit Zeigefinger und Daumen gehalten, geschüttelt, zum Mund geführt (Lippen umschließen den Inhalator) tief eingeatmet und dann ein Sprühstoß durch zusammen drücken freigesetzt.

Manche Patienten legen den Kopf auch in den Nacken damit die Wirkung besser in die Lunge gelangen kann. Auch ein nach dem inhalieren, anhalten der Luft, kann die Wirkung verstärken. Dabei wird nach dem Sprühstoß für etwa 5 bis 10 Sekunden die Luft angehalten.

Ist der Inhalator leer, kann direkt ein neues Mittel eingesetzt werden.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei Salbutamol mit 7,3 von möglichen 10 Punkten als gut anzusehen. Hierbei muss natürlich vom gängigen Apotheken Preis ausgegangen werden. Wer Salbutamol über das Internet mit Online Rezept Service bestellt, der muss noch etwas mehr bezahlen. 

Erfahrungen mit Nebenwirkungen

Auch die Nebenwirkungen wurden ausführlich dokumentiert. Laut offiziellen Beipackzettel treten vor allem Zittern, Übelkeit, Schwitzen, Kopfschmerzen, Schwindel und Herzklopfen auf.

Die Erfahrungen der 176 Patienten können dies mit ähnlichen Nebenwirkungen in einer ähnlichen Häufigkeit bestätigen. Allerdings geben auch 18% der Patienten an, gar keine Nebenwirkungen mit Salbutamol bemerkt zu haben. 

Ergebnisse:

Herzrasen:
27%
Zittern:
22%
Keine Nebenwirkungen:
18%
Unruhe:
17%
Kopfschmerzen:
11%
Schwindel:
10%
Müdigkeit:
5%

Wofür wird Salbutamol verwendet?

Bei den Erfahrungen über Salbutamol wird auch angegeben, für welchen Zweck der Wirkstoff verwendet worden ist.

Ergebnisse:

Asthma:
45%
Bronchitis (akut):
14%
COPD:
12%
Atemnot:
9%
chronische Bronchitis:
4%

Zusammenfassung der Erfahrungen

Die Erfahrungsberichte mit Salbutamol sprechen eine zufriedenstellende Sprache.

Während manche Patienten leider unter zu starker Unruhe, Herzrasen und Zittern leiden, erleiden andere Patienten häufig gar keine Nebenwirkungen. Hierbei spielt das Geschlecht und Gewicht des Patienten, wie auch die Häufigkeit der Verwendung eine große Rolle. Die Wirkung von Salbutamol ist auf jeden Fall sehr stark und wird daher auch immer häufiger als Dopingmittel missbraucht.

Wo wird Sablutamol gekauft?

Am häufigsten wird Salbutamol in der örtlichen Apotheke gekauft. Hierfür wird allerdings jedes mal ein Rezept vom Hausarzt oder behandelnden Facharzt benötigt. Für Folgerezepte kann auch eine Online Klinik besucht worden, wodurch Patienten sich ein Salbutamol Asthma Spray bequem nach Hause liefern lassen können.

Der persönliche Arzttermin ist nicht nötig, da das Rezept auch per Telemedizin über das Internet von einem Arzt ausgestellt werden kann. Kosten für das Rezept, das Medikament und einen Expressversand sind bereits im Preis enthalten. 

Literatur & Quellen: