Pulmicort Erfahrungen?

Haben Sie bereits mit Pulmicort Erfahrungen gesammelt? Dann schreiben Sie uns gerne Ihren Bericht in die Kommentarfunktion, welche sich am Ende der Seite befindet. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der bisherigen Pulmicort Erfahrungsberichte sowie weitere Informationen zum Pulverinhalator wie z. B. über die Wirkungsweise oder wo Sie Pulmicort kaufen können.

Der Pulmicort Pulverinhalator

pulmicort erfahrungPulmicort ist ein Turbohaler bzw. Pulverinhalator, der zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wir Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis oder COPD eingesetzt wird.

Pulmicort wird dabei als Langzeitmedikament verschreiben und nicht zur Behandlung von akuten Atemnotfällen.

Die Anwendungsgebiete von Pulmicort sind:

  • Asthma bronchiale, bei welchem eine Behandlung mit Glukokortikoiden notwendig ist
  • mittelschwere bis schwere (Stadium IIb – III) chronische Lungenerkrankung, welche die Atemwege verengt und bei welcher mittels spezieller Lungenuntersuchung (Spirometrie) die Wirksamkeit von Glukokortikoiden nachgewiesen worden ist.

preise ansehen

Fakten in der Übersicht

  • Aktiver Wirkstoff: Budesonid
  • Dosierung: 1 Dosis = zu 0,2 mg Budesonid
  • Hersteller: Astra Zeneca
  • Gruppe: Turbohaler
  • Alternativen / Generika: Cyclocaps, Budecort & Novopulmon (gleicher Wirkstoff)

Pulmicort Turbohaler – Wirkung, Dosierung & Einnahme

Der aktive Wirkstoff von Pulmicort ist Budesonid, ein synthetisches Glukokortikoid, das direkt im Einsatzort wirkt. Die Einnahme und Dosierung sollten stets nach Angaben des Arztes erfolgen.

Die Dosierung kann je nach Anwendungsgebiet und Person variieren. Hierbei wird versucht, die Beschwerden mit der niedrigst-möglichen Dosierung zu stabilisieren. Die Tagesdosis wird dabei i. d. R. Auf zwei Dosen verteilt und erfolgt dementsprechend morgens und abends.

In bestimmten Fällen kann es jedoch auch nötig sein, die Tagesdosis auf 3 bis 4 Gaben aufzuteilen. Dies ist z. B. bei einer mangelnden Wirksamkeit von dem Intervall der Dosierungen der Fall. Falls nicht mit dem Arzt abgesprochen, sollte die Tagesdosierung nicht überschritten werden.

Insofern nicht anderweitig verordnet, wird Pulmicort i. d. R. wie folgt dosiert:

  • Jugendliche über 12 Jahren und Erwachsene: Morgens & abends jeweils 1 Pulmicort Hub bzw. 0,4 Milligramm Budesonid. Die maximale, tägliche Dosis beträgt 1,6 Milligramm Budesonid bzw. 8 Pulmicort Hübe.
  • Kinder (5 bis 12 Jahre): Morgens & abends jeweils 1 Pulmicort Hub bzw. 0,4 Milligramm Budesonid. Die maximale, tägliche Dosis beträgt 0,8 Milligramm Budesonid bzw. 4 Pulmicort Hübe.

Pulmicort sollte regelmäßig und mit den empfohlen zeitlichen Abständen eingenommen werden. Da es durch die Einnahme zu einer Mundhöhlen- Pilzinfektion kommen kann, empfiehlt es sich, den Mund nach der Anwendung auszuspülen. Alternativ ist es auch möglich, Pulmicort direkt vor einer Mahlzeit einzunehmen.

Erfahrungsberichte zu den Nebenwirkungen

Aus den Pulmicort Erfahrungsberichten geht hervor, dass das Asthmamittel in der Regel gut vertragen wird und die erwünschte Wirkung erzielt. Insgesamt berichtet die deutliche Mehrheit der AnwenderInnen keine Nebenwirkungen von Pulmicort bzw. Budesonid zu verspüren.

Neben der guten Wirksamkeit wird auch die einfache Anwendung von den Patienten positiv hervorgehoben. So berichten auch AnwenderInnen, welche zuvor schlechte Erfahrungen mit Pulverinhalatoren gemacht haben, dass die Anwendung von Pulmicort sehr einfach ist. Die direkte Wirksamkeit am Einsatzort ermöglicht außerdem, Pulmicort sehr gering zu dosieren.

Aus den Erfahrungen geht ferner hervor, dass Pulmicort bei korrekter Anwendung die Beschwerden und Begleiterscheinungen deutlich lindert. Personen, welche nach geringer Belastung unter Atemnot litten, schreiben, nach der Einnahme von Budesonid wieder Sport treiben zu können.

Wie jedes Arzneimittel, so kann jedoch auch Pulmicort zu Nebenwirkungen führen. Am häufigsten kommt es zu einer Candidose (Pilzinfektion) im Mund-Rachen-Raum. Dieser kann jedoch vorgebeugt werden, indem die Einnahme von Pulmicort direkt vor dem Essen erfolgt bzw. indem der Mund nach der Anwendung gründlich ausgespült wird. Ferner wurde auch von Rachenraum-Reizungen, Heiserkeit und Haarausfall berichtet.

Da Glukokortikoide wie das im Pulmicort enthaltene Budesonid das Ausscheiden von Kalium fördern, kann es außerdem zu einem Kaliummangel bzw. zu einem erhöhten Bedarf an Kalium kommen. Achten Sie bei der Einnahme von Pulmicort also darauf, genügend Kalium zu sich zu nehmen.

preise ansehen

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Trotz der hohen Verträglichkeit ist die Anwendung von Pulmicort nicht immer angebracht.

Eine absolute Kontraindikation (Gegenanzeige) besteht bei:

  • Überempfindlichkeit gegenüber eines der Inhaltsstoffe
  • Windpocken
  • Masern

Darüber hinaus ist in folgenden Fällen besondere Vorsicht erforderlich:

  • Lungentuberkulose
  • Pilz- oder Virusinfektion der Atemwege
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wird Pulmicort zeitgleich mit anderen Medikamenten eingenommen, kann es zu Wechselwirkungen kommen. So verstärkt der im Pulmicort enthaltene Wirkstoff Budesonid die Wirkung von Beta-2-Sympathomimetika wie:

Da auch diese Wirkstoffe die Bronchien weiten, können sie die Wirkung von Pulmicort unterstützen.

Dem hingegen hemmen folgende Wirkstoffe den Abbau des Wirkstoffs Budesonid, sodass sowohl die Wirkung als auch die Nebenwirkungen verstärkt werden können:

  • Bestimmte Pilzmittel (z. B. Ketoconazol und Itraconazol)
  • Einige AIDS-Medikamente (z. B. Nelfinavir und Itraconazol)
  • Bestimmte Antibiotika (z. B. Erythromycin und Troleandromycin)
  • Ciclosporin
  • Grapefruitsaft

Darüber hinaus können einige Arzneimittel wie z. B. Rifampicin (Antiepileptikum) den Abbau des Wirkstoffs fördern, sodass eine höhere Dosierung notwendig sein kann.

Eine vollständige Liste aller Wechselwirkungen, Kontraindikationen (Gegenanzeigen)und Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage.

Wie kann ich Pulmicort kaufen?

Pulmicort ist ein Rezept-pflichtiges Medikament zur Behandlung von chronischen Lungenerkrankungen. Pulmicort ohne Rezept online kaufen ist aus diesem Grund nicht legal. Sie können sich jedoch die Wege und Wartezeiten beim Arzt und in der Apotheke ersparen, indem Sie ein Pulmicort Rezept online anfordern.

Falls sich der Pulverinhalator für Sie eignet, bekommen Sie online ein Rezept ausgestellt. Damit können Sie dann Pulmicort online bestellen und somit einfach nach Hause geliefert bekommen. Wenn Sie Pulmicort online kaufen, sind dabei bereits die Rezeptausstellung, der versicherte Expressversand und das deutsche Originalmedikament im Preis enthalten.

Vorteile der Online Klinik: 

  • Rezeptausstellung erfolgt online (keine Wege & Wartezeiten)
  • Originales, deutsches Medikament
  • Versicherter Expressversand (schnelle Lieferung & keine Probleme mit dem Zoll)
  • Deutscher Kundenservice (Telefon, E-Mail & Chat)
  • Viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten

online konsultation

Hierbei handelt es sich um eine seriöse Online-Klinik, sodass weder gefälschte Produkte noch versteckte Kosten zu befürchten sind. Die Online-Klinik arbeitet ausschließlich mit registrierten Ärzten und Apotheken zusammen. Für den unkomplizierten, schnellen und seriösen Service sprechen außerdem die zahlreichen positiven Bewertungen.

Pulmicort Alternative – Generika

Pulmicort Alternativen sind Cyclocaps, Budecort und Novopulmon. Auch diese Asthmamedikamente enthalten den Wirkstoff Budesonid und sind daher Pulmicort Generika bzw. Pulmicort Alternativen.

Erfahrung mit Pulmicort

Wenn Sie schon Erfahrungen mit Pulmicort gemacht haben, würden wir uns über Ihren Erfahrungsbericht freuen. Sie können diesen in nachfolgende Kommentarfunktion schreiben. Wir werden Ihren Beitrag so zeitnah wie nur möglich überprüfen und freischalten.

Schreiben Sie einen Kommentar