Salbutamol als Doping – Verbesserte Ausdauer?

Der Wirkstoff Salbutamol ist eigentlich ein Asthma Spray welches immer häufiger aufgrund der anabolen Wirkung für Doping Zwecke missbraucht wird. Mehr Muskelaufbau? Bessere Ausdauer? Schnellere Fettverbrennung? Ist das mit Salbutamol als Doping möglich? Wir klären Sie auf was es damit auf sich hat und wie Sie Salbutamol aus dem Internet bekommen können.

salbutamol als doping

Ist Salbutamol als Dopingmittel effektiv?

Der Wirkstoff Salbutamol gehört zu der Wirkstoffgruppe der Beta-2-Sympathomimetika. Das Asthma Mittel Salbuhexal und andere Asthma Spray’s mit den Wirsktoff Salbutamol haben eine bronchien-weitende Wirkung und verbessern die Durchblutung.  Diese Erweiterung sorgt auch dafür das die Atmung leichter fällt.

Die Wirkung tritt nach etwa 5 Minuten ein und hält 4 bis 6 Stunden lang an.

Salbutamol wird gerne vor dem Joggen, Radfahren, Schwimmen oder anderen Ausdauersportarten eingenommen. Angeblich leiden immer mehr Profisportler unter Asthma und benötigen somit ausgerechnet Salbutamol als Asthma Spray. Natürlich würde es noch andere Mittel geben aber die Wahrheit ist das Salbutamol die höchste anabole Wirkung hat und die beste Leistungssteigerung bietet.

1993 wurde die Wirkung erstmals als Dopingsubstanzen deklariert und ohne Ausnahme verboten. Mittlerweile darf es von Profisportlern nur in Ausnahmefällen als Asthma-Spray bis zu einer gewissen Grenze eingenommen werden.

So darf man als Leistungssportler innerhalb von 24 Stunden maximal 1600 Mikrogramm Salbutamol inhalieren, während Tabletten komplett verboten sind.  Erst im Winter 2017 wurde im Urin des Tour-de-France-Siegers Chris Froome ist eine deutlich zu hohe Konzentration von Salbutamol gefunden. Der Radprofi Chris Froome verweist auf eine Asthmaerkrankung, welche mit der Zeit angeblich immer schlimmer wurde, wodurch er die Menge von Salbutamol erhöhen musste.

Diese strengen Regelungen zeigen schon deutlich, das eine Leistungssteigerung durch Salbutamol vorhanden ist.

In Sportler-Foren wird davon berichtet das einem das Joggen leichter fällt, die Fettverbrennung verbessert wird und beim Kraftsport ebenfalls etwa 10-20% mehr geleistet werden kann. Schließlich wirkt sich die verbesserte Sauerstoffaufnahme in der Muskulatur auch positiv auf den angestrebten Muskelwachstum aus.

„Ein einfacher gefäßerweiternder Stoß erhöht die Sauerstoffaufnahme um 0,3 Liter.“

Welcher Arzt verschreibt Salbutamol?

Um Salbutamol kaufen zu können müssen Sie ein Rezept vom Arzt vorlegen können. Ein Hausarzt kann ein Rezept für Salbutamol ausstellen. Auch ein Arzt über das Internet kann mittels Ferndiagnose ein Rezept für die Benutzung von Salbutamol ausstellen.

Als Doping Mittel sollte Salbutamol natürlich nicht genutzt werden, für solche Zwecke wird kein Arzt ein Rezept ausstellen. Sie sollten also unter Asthma leiden um eine Behandlung mit Salbutamol online anzufordern. Um ein Rezept ausgestellt zu bekommen füllen Sie einen Fragebogen aus, welcher anschließend von einem Arzt ausgewertet wird.

Online Klinik für eine Ferndiagnose besuchen:

online konsultation

Welche Vorteile bietet eine Online Klinik?

  • Es kann Ihnen das Rezept per Ferndiagnose ausgestellt werden.
  • Sie erhalten originales deutsches Salbuhexal aus einer zugelassenen Versandapotheke
  • Es stehen vielen verschiedenen Zahlungsmethoden zur Verfügung
  • Kunden erhalten das Asthma Spray innerhalb von 24 Stunden mittels Expressversand
  • Ihre Privatsphäre ist komplett geschützt – keine Gespräche bei Arzt & Apotheke

Auch unter Hobbysportlern ist Salbutamol beliebt

salbuhexalWer sich eine Testosteronkur verabreicht muss viel Geld für originale Medikamente zahlen und etliche wichtige Faktoren beachten. Außerdem schrecken die Nebenwirkungen viele Hobbysportler ab, schließlich stellt der Körper die eigene Testosteronproduktion ein und eine Unfruchtbarkeit ist ebenfalls möglich. Stimmungsschwankungen, Akne & Pickel, Cholesterin-Überschuss im Blut und viele weitere Nebenwirkungen von exogen zugeführten Testosteron sind häufige Folgen. Ganz zu schweigen davon das es schwer möglich ist über legale Methoden eine solch hohe Testosteron-Therapie verabreicht zu bekommen. 

Bei Salbutamol sieht das ganze etwas anders aus, es gibt kaum Nebenwirkungen bei einer deutlichen Leistungsverbesserung. Auch Asthmatiker möchten Leistungssport betreiben können. Doch auch Hobbysportler, Bodybuilder und Ausdauersportler profitieren von den Vorteilen der verbesserten Sauerstoffaufnahme.

Wer einen kleinen Vorteil haben möchte, ohne eine lange Kur zu planen, der testet auch mal wie sich der Sport mit einen kräftigen Sprüh-Stoß des Asthma Spray’s anfühlt. Bemerkt der Sportler dann eine verbesserte Leistung, ist die Wahrscheinlichkeit der erneuten Nutzung hoch. Ein Missbrauch sollte allerdings unbedingt vermieden werden.

Welche Nebenwirkungen kann Salbutamol haben?

Die Nutzung von Salbutamol kann natürlich auch Nebenwirkungen mit sich ziehen. Die positiven Effekte können dabei durchaus auch als Nebenwirkung aufgefasst werden.

Erfahrungsberichte zeigen folgende Statistiken:

  • 30% verspürten Herzrasen
  • 25% ein zittriges Gefühl
  • 20% bemerkten gar keine Nebenwirkungen
  • 18% bemängelten etwas Unruhe
  • 13% hatten Kopfschmerzen
  • 12% verspürten ein Schwindelgefühl
  • 8% ein zittern in den Händen

Diese Nebenwirkungen sind auf Sanego einzusehen und wurden dort von Patienten in Form von Erfahrungsberichten genannt.

Wir hoffen wir konnten Ihnen mit diesen Artikel aufklärende Informationen bieten. Wir empfehlen das Mittel Salbutamol nur wie vom Arzt verordnet einzunehmen und keinen Missbrauch für Sportliche Zwecke zu verüben.

Weiterführende Links:

Schreiben Sie einen Kommentar