Salbutamol Spray kaufen

Salbutamol ist ein Medikament zur Vorbeugung und Behandlung von Atemwegserkrankungen wie zum Beispiel Asthma oder COPD. Es existiert als Pulverinhalator, Inhalationslösung, Dosieraerosol und ist der am häufigsten angewendete Reliever. Als Bedarfsmedikament wird es hauptsächlich zur Linderung oder Vermeidung eines akuten Asthmaanfalls eingesetzt. Wenn Sie das Salbutamol kaufen, sollten Sie es also stets für den Notfall bei sich tragen. Das Medikament gehört zu den verkrampfungslösenden Bronchospasmolytika. Wenn Sie das Spray inhalieren, entspannt sich Ihre Atemmuskulatur, wodurch der Asthmaanfall schnell beendet oder gar verhindert werden kann.

Sie können über das Internet Salbutamol kaufen. Seriöse Anbieter bieten eine Rezeptausstellung per Ferndiagnose an. Einen Link zum Anbieter finden Sie auf der Online Klinik:
https://www.onlineklinik24.com/asthma/salbuhexal-salbutamol/

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen zum Medikament und was Sie beachten sollten, wenn Sie Salbutamol online kaufen möchten.

SalbutamolEigenschaften im Überblick:

  • Bedarfsmedikament für den Notfall
  • Vorbeugemedikament für allergisch und / oder entzündlich ausgelöstes Asthma
  • Eignung: Gut für Kinder und Jugendliche geeignet
  • Darreichungsform: Pulverinhalator, Inhalationslösung, Dosieraerosol
  • Wirkung: rasch wirkende und lange andauernde Entspannung der Bronchien-Muskulatur. Kann einen Asthmaanfall verhindern bzw. ihn schnell beenden
  • Anwendbarkeit: Erwachsene Männer und Frauen sowie Kinder, die unter Asthma bronchiale leiden. Kinder vor dem Grundschulalter benötigen in der Regel Hilfe bei der Anwendung

Salbutamol – Was ist das?

Salbutamol gehört zu den bekanntesten Wirkstoffen der Beta-2-Sympathomimetika Gruppe. Da es allergische und / oder entzündliche Bronchien-Reaktionen lindert, verengte Bronchien erweitert und das Abhusten von Schleim fördert, wird es sehr häufig für die Behandlung von Asthma eingesetzt. Salbutamol ist in zahlreichen Asthmasprays enthalten und Sie können es zum Beispiel auch unter dem Namen Ventolin kaufen.

Es wird zur Behandlung von akuten Asthmaanfällen, die durch körperliche Belastung ausgelöst wurden, eingesetzt und auch zur Vorbeugung von allergisch bedingtem Asthma genutzt.

Salbutamol – wie wirkt es?

Sie können also Salbutamol kaufen, um Ihre Asthmabeschwerden zu lindern und zu behandeln. Doch wie wirkt es? Der Körper kann durch die Botenstoffe Noradrenalin und Adrenalin vermittelt bekommen, die Bronchien zu weiten, um einen besseren Gasaustausch bzw. eine bessere Sauerstoffaufnahme zu ermöglichen. Salbutamol kann in der Lunge die Wirkung der Stresshormone imitieren und für eine Erweiterung der Bronchien sorgen.

Das wiederum fördert die Abgabe von Kohlendioxid und die Aufnahme von Sauerstoff. Das Medikament wirkt selektiv, was bedeutet, dass es in den andren Bereichen des Körpers nahezu keine Wirkung hat. Daher wird auch das Risiko für Nebenwirkungen deutlich verringert. Der Wirkstoff setzt schnell ein und hält etwa vier Stunden an.

Wann wird Salbutamol eingesetzt?

  • Asthma bronchiale
  • Chronische Bronchitis
  • Chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
  • Lungenemphysem
  • Zur Vorbeugung von anstrengungs- oder allergisch-bedingten Asthma-Anfällen

Wie wird Salbutamol angewendet?

Salbutamol wird in der Regel inhaliert und gelangt dabei direkt in die Lunge. Dafür kommen Sprays, Pulverinhalatoren, Dosieraerosole, Inhalationslösungen für Vernebler oder Inhalationsgeräte und einzeldosierte Ampullen zum Einsatz.

Dosierung

Salbutamol ist je nach Darreichungsform und persönlichen Beschwerden zu dosieren. Daher sollten Sie die genaue Dosierung und Anwendung mit Ihrem Arzt besprechen. Folgende Angaben zur Dosierung gelten lediglich als allgemeine Richtlinien.

Salbutamol als Suspension:

  • Einzeldosis für Erwachsene: 0,1 bis 0,2 Milligramm bzw. 1 bis 2 Sprühstöße
  • Erwachsene: nicht über 0,8 Milligramm am Tag!
  • Einzeldosis für Kinder: 0,1 Milligramm
  • Kinder: nicht über 0,4 Milligramm am Tag!

Salbutamol als Pulver zur Inhalation:

  • Einzeldosis für Erwachsene: 0,1 bis 0,2 Milligramm
  • Erwachsene: nicht über 0,8 Milligramm am Tag!
  • Einzeldosis für Kinder: 0,1 Milligramm
  • Wenn Atemnot auch nach zwei Einzeldosen nicht gelindert wird, kontaktieren Sie Ihren Arzt

Salbutamol als Inhalationslösung:

  • Einzeldosis für Erwachsene: 1,25 bis 1,5 Milligramm
  • Einzeldosis für Kinder: 0,25 bis 0,5 Milligramm pro Lebensjahr – Max. 2 Milligramm
  • Maximale Tagesdosis für Erwachsene: 15 Milligramm
  • Maximale Tagesdosis für Kinder: 7,5 Milligramm
  • Falls die Beschwerden einer akuten Atemnot sich nicht bessern, kann nach fünf bis zehn Minuten eine zweite Einzeldosis eingenommen werden

Salbutamol als Tabletten

  • Bis zu zweimal täglich (morgens und abends)
  • Einzeldosis für Erwachsene: 8 Milligramm
  • Einzeldosis für Kinder: 4 Miligramm

Mögliche Nebenwirkungen

Je nach Darreichungsform können durch die Einnahme von Salbutamol unterschiedliche Nebenwirkungen auftreten. Wenn Sie ein Spray kaufen, können gelegentlich Symptome wie Kopfschmerzen, Unruhegefühlen, Herzklopfen oder Zittern auftreten. In sehr seltenen Fällen kann es zudem Muskelkrämpfen kommen. Wenn Sie Tabletten kaufen, ist das Risiko für die genannten Beschwerden etwas höher.

In der Regel treten sie aber erst nach einer längeren Einnahme der Tabletten auf. Bei Tabletten kann es außerdem zu Schwindel, Geschmacksstörungen, Übelkeit und verstärktem Schwitzen kommen. Ferner sind ein erhöhter Blutzuckerspiegel und niedrige Kaliumwerte möglich. Des Weiteren kommt es sehr selten zu Problemen beim Wasserlassen, Sodbrennen, Störungen des Blutdrucks, Herzrhythmusstörungen und Herzschmerzen. In wenigen Ausnahmefällen ist es auch zu Halluzinationen und Schlafstörungen gekommen.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen

Wenn Sie Salbutamol gleichzeitig mit bestimmten anderen Medikamenten einnehmen, kann es zu Wechselwirkungen kommen. Zu diesen Arzneimitteln gehören unter anderem Parkinsonmittel, Antiarrhythmetika, Oxytocin, Herzglykoside, Procarbazin, Mutterkornalkaloide, L-Thyroxin, trizyklische Antidepressiva, MAO-Hemmer und andere Antidepressiva. Doch auch Alkohol kann zusammen mit Salbutamol zu Wechselwirkungen führen.

Wenn Sie Salbutamol einnehmen und eine Narkose bekommen sollen, darf das Mittel keine halogenierten Anästhetika enthalten. Wird doch ein halogeniertes Narkosemittel genutzt, sollten Sie vorher mindestens sechs Stunden kein Salbutamol eingenommen haben.

Sie dürfen diesen Wirkstoff außerdem nicht einnehmen, wenn Sie überempfindlich oder allergisch auf den Wirkstoff reagieren. Wenn eine Überempfindlichkeit gegen andere Beta-2-Agonisten vorliegt, sollten Sie das Medikament nur unter Vorsicht einnehmen.

Auch bei folgenden Fällen sollte dieser Wirkstoff nur nach einer ausführlichen Nutzen-Risiko-Analyse verabreicht werden:

  • Kaliummangel
  • Schwerer, unbehandelter Bluthochdruck
  • Arteriosklerose
  • Gefäßaussackungen (Aneurysmen)
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Tumor im Nebennierenmark
  • Instabiler Diabetes mellitus

Ferner ist auch bei gewissen Erkrankungen des Herzens Vorsicht bei der Einnahme von Salbutamol angebracht. Hierzu zählen zum Beispiel Entzündungen oder Erkrankungen des Herzmuskels, Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Herzrhythmusstörungen oder ein frischer Herzinfarkt. Außerdem stellt die Einnahme von Herzglykosiden ein erhöhtes Risiko dar.


Salbutamol rezeptfrei online kaufen? Vorsicht bei Käufen im Internet!

Salbutamol ist der Abgabekategorie B zugeordnet und unterliegt der Verschreibungs- bzw. Rezeptpflicht. Bei der Internetsuche werden oft Begriffe wie „Salbutamol kaufen„, „Salbutamol rezeptfrei kaufen“ oder „Salbutamol bestellen“ gegoogelt. Hierbei ist allerdings Vorsicht angebracht, da es sich bei rund 90 % der Ergebnisse um illegale und gefährliche Anbieter handelt.

Es gibt zwar legale Möglichkeiten, um Salbutamol online kaufen zu können und es existieren auch Wege, um den Arztgang zu vermeiden, allerdings sollten Sie dabei ein paar Dinge beachten.

Im Folgenden finden Sie Tipps dazu, worauf beim Kauf  zu achten ist, wie Sie Betrüger erkennen können und wie Sie sich sicher sein können, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

Salbutamol rezeptfrei kaufen ist strafbar

Nicht nur die Händler, die das Medikament ohne Rezept verkaufen handeln illegal, auch Sie machen sich strafbar, wenn Sie Salbutamol rezeptfrei kaufen. Ihnen drohen einerseits Strafverfahren, andererseits beschlagnahmt der Zoll auch oft die Ware, sodass sie trotz Bezahlung nie bei Ihnen ankommt. Da die Bestellung gesetzeswidrig ist, kontrolliert zudem niemand die Waren. Somit riskieren Sie also, dass es sich gar nicht um das Original sondern um ein gefälschtes und somit ein wirkungsloses oder gar gesundheitsschädliches Produkt handelt.

Alternativen – Salbutamol kaufen ohne Rezept vom Hausarzt

arztWenn Sie kein Rezept besitzen, können Sie dieses auch über eine Ferndiagnose erhalten. Dafür müssen Sie beispielsweise ein Formular ausfüllen und in machen fällen noch ein Live Chat führen, was anschließend von einem Arzt geprüft wird. Das klingt eventuell erst einmal unseriös, ist aber durchaus üblich und vollkommen legal.

Salbutamol kaufen mit Online-Rezept

Um ein Online-Rezept für dieses Medikament zu erhalten, benötigen Sie eine Ferndiagnose von einem staatlich zugelassenen Arzt. Es gibt unterschiedliche Internetseiten, die mit Online-Ärzten kooperieren und Ihnen daher eine Fern-Konsultation ermöglichen. In der Regel müssen Sie dafür nur ein paar Informationen über Ihre Gesundheit in ein Online-Patientenformular eintragen. Anhand Ihrer Angaben kann der Arzt dann beurteilen, ob Ihnen ein Rezept ausgestellt werden kann.

Wie kann ich ein Online-Rezept bekommen?

Meistens können Sie das Rezept durch das Ausfüllen eines Formulars direkt über den Anbieter anfragen. In dem Fragebogen geben Sie beispielsweise an, welche Vorerkrankung bestehen, welche Beschwerden Sie haben und warum Sie das Medikament benötigen. Der Kundendienst dees Anbieters leitet das Online-Formular dann an einen Arzt weiter. Sobald das Rezept vom Arzt bestätigt wurde, wird auch der Versand eingeleitet und Sie erhalten binnen weniger Tage Ihr Medikament. All dies geschieht ohne Ihr Zutun, wenn Sie möchten, kann aber auch einfach nur das Rezept an Sie verschickt werden.

Salbutamol online kaufen mit Rezept vom Hausarzt

Wenn Sie bereits ein Rezept besitzen, können Sie vollkommen unkompliziert Salbutamol online kaufen. Hierbei ist es lediglich notwendig, das Rezept an die Online-Apotheke zu senden. Dies kann entweder postalisch oder über Fax und E-Mail erfolgen. Das Medikament wird Ihnen dann zugeschickt, sobald das Rezept bei der Online-Apotheke eingegangen ist. Die Lieferzeiten sind in der Regel sehr kurz und betragen manchmal lediglich 24 Stunden.


Salbutamol online kaufen – Betrüger erkennen

Gesetzeswidrige Anbieter sind sehr leicht daran zu erkennen, dass sie Medikamente, die eigentlich verschreibungspflichtig sind, ohne Rezept verkaufen. In der Regel verwenden Betrüger aber auch gefälschte Auszeichnungen und unechte Stiftung Warentest Ergebnisse. Oft sind außerdem vollkommen illegale Arzneimittel in ihrem Angebot.

Salbutamol billig kaufen

Wenn Sie Salbutamol in einem Online-Shop auffällig preiswert vorfinden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein illegales Angebot. Dies kann natürlich einerseits daran liegen, dass es sich um eine Fälschung handelt. Andererseits haben gesetzeswidrige Online-Apotheken keine Aufwände oder Aufschläge für Ärzte, Apotheker und andere Mitarbeiter.

Das Angebot (Salbutamol ohne Rezept kaufen, illegale Arzneimittel)

Da sich illegale Online-Apotheken sowieso nicht an die Gesetzeslage halten und Sie dort beispielsweise Salbutamol rezeptfrei kaufen können, vertreiben sie oftmals auch Medikamente, die in Deutschland vollkommen verboten sind. Wenn auf der Seite eigentlich verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept verkauft werden oder gar verbotene Arzneimittel angeboten werden, handelt es sich um einen rechtswidrigen Verkauf. Daher sollten Sie dort kein Salbutamol kaufen.

Das Impressum

impressumWenn eine Seite kein Impressum hat, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen rechtswidrigen Shop. Schauen Sie also lieber erst einmal nach, ob überhaupt ein Impressum vorhanden ist. Ist der Verkauf gesetzeswidrig, liegt die im Impressum angegebene Adresse außerdem oftmals außerhalb von der EU. Manchmal nutzen die Schwarzmarkthändler jedoch auch gefälschte Adressen innerhalb der EU. Sie können über Google prüfen, ob es das Unternehmen tatsächlich unter der genannten Adresse existiert und ob es zugelassen ist. Illegale Online-Läden können zwar auch diese Angaben manipulieren, allerdings machen sie sich nur selten die Mühe.

Die Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme kann in vielen Fällen schnell eine Antwort darüber geben, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Wenn überhaupt keine Telefonnummer zu finden ist, der Anruf ins Leere läuft oder niemand abhebt, sollten Sie dort kein Salbutamol kaufen. Wenn doch jemand ans Telefon geht, können Sie meistens mit Fragen wie „Wie ist die übliche Lieferzeit?“, „Wie läuft der Service mit einem Rezept ab?“, „Muss ich ein Rezept vom Hausarzt einreichen?“ oder „Kann mir ein Rezept per Ferndiagnose ausgestellt werden?“ sehr leicht erkennen, ob es sich um Betrüger handelt. Auch das Fehlen von Deutschkenntnissen kann ein Hinweis auf einen gesetzeswidrigen Verkauf sein. Die wenigsten illegalen Online-Apotheken leisten sich eine entsprechende Servicekraft.

Das Design

Ferner stellt kaum einer der rechtswidrigen Shops einen fachgerechten Webdesigner ein. Daher ist das Design dieser Seiten oft altmodisch, einfach gehalten und nicht für Smartphones optimiert. Meistens reicht ihnen schon ein simples Einkaufswagen-Symbol aus, um dort Salbutamol kaufen zu können. Oft wird auch eindeutig und sehr gut sichtbar darauf hingewiesen, dass man hier Salbutamol ohne Rezept kaufen kann. Besonders dreist sind zudem gefälschte TÜV-Siegel, Deutschlandflaggen oder diverse Zertifizierungen. Wenn Ihnen die Auszeichnungen und Siegel unglaubwürdig vorkommen, sollten Sie dort kein Salbutamol kaufen.


Salbutamol kaufen – Seriöse Anbieter erkennen

Es gibt einige bekannte Kundendienste wie die Online Klinik24 (https://www.onlineklinik24.com/asthma/salbuhexal-salbutamol/), die schon seit Jahren erfolgreich eine Behandlung mit Salbutamol im Internet anbieten. Sie kooperieren mit staatlich zugelassenen Ärzten und stellen Ihnen bei Bedarf eine Ferndiagnose zur Verfügung. Dort können Sie auf legalem Weg Salbutamol mit Online-Rezept kaufen. Voraussetzung ist hierbei natürlich, dass Sie das Medikament tatsächlich benötigen und auch keine Kontraindikationen vorliegen.

Richtig Googeln

Sie können viele der illegalen Seiten ganz einfach aussortieren, indem Sie Ihre Suche richtig formulieren. Dafür können Sie beispielsweise Begriffe, Wortgruppen oder Sätze wie „Salbutamol mit Online-Rezept“, „Salbutamol Online Arzt“ oder „Salbutamol per Ferndiagnose“ nutzen. Beachten Sie jedoch, dass es auch rechtswidrige Anbieter gibt, die ein Rezept ausschließlich deshalb verlangen, um Ihr Vertrauen zu gewinnen.

Erfahrungsberichte

Wenn Sie eine Seite gefunden haben, bei der Sie sich sicher fühlen und das Medikament anfordern möchten, ist es ratsam, vorher erst einmal nach Erfahrungsberichten zu googeln. Schreiben Sie dafür einfach den Namen des Anbieters in die Suchleiste und setzen Sie das Wort „Erfahrung“ dahinter.

Wir hoffen wir konnten Ihnen hiermit bei der Suche nach seriösen Anbietern weiterhelfen. 

 

Weiterführende Links:

3 Gedanken zu „Salbutamol Spray kaufen“

  1. Danke für den Bericht und den Anbieter. Endlich kann ich unkompliziert Salbutamol kaufen, denn vorher musste ich jedes mal für ein Folgerezept zum Arzt und anschließend zur Apotheke, das sind hier über 20km. Ohne Auto ganz schön mies.

    Bestellung hat geklappt und das Salbuhexal ist genau das gleiche wie hier in der Apotheke. Nur was teurer, aber dafür zahl ich gerne, den Stress mit der fahrerei erspar ich mir nun.

    • Dies kann von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich sein. Das Rezept wird als Privatrezept von einem im Ausland erstellen Arzt angesehen. Welche Leistungen Ihre Krankenkasse somit im Ausland deckt, ist individuell unterschiedlich.

      Oft spricht nichts dagegen das zumindest ein großer Teil erstattet wird.

Schreiben Sie einen Kommentar