Was bringt ein Asthmaspray?

Was bringt eigentlich ein Asthma Spray, was sind die Vorteile von einem Asthma Spray? Wir erklären Ihnen was ein Asthma Spray bringt bringt, was die Vorteile sind und woher Sie eines über das Internet bestellen können.

Wofür gibt es ein Asthma Spray?

was bringt ein asthmaspray

Beim Asthma handelt es sich um eine Atemwegserkrankung, an der mehrere Millionen Bundesbürger leiden.

Zum Einsatz kommen verschiedene Medikamente, die entweder die grundlegenden Entzündungen bekämpfen oder als Notfallmedikamente dafür sorgen, dass ein Asthmaanfall nicht die schlimmsten Folgen hat.

Zu den am häufigsten eingesetzten Arzneimitteln zählt daher das sogenannte Asthmaspray.

Das beliebteste und am häufigsten verschriebene Asthmaspray ist:

Doch worum handelt es sich dabei eigentlich und vor allem: Was bringt ein Asthmaspray?

Zwei Arten von Asthmasprays am Markt

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass es am Markt für Arzneimittel zwei unterschiedliche Formen von Asthmasprays gibt.

  • Langzeit Spray
  • Notfall Spray

Zum einen werden sogenannte Langzeit-Sprays angeboten und zum anderen gibt es Asthmasprays in Form von Notfall-Sprays.

Diese Unterscheidung ist von großer Bedeutung, denn wird das jeweilige Spray unter falschen Voraussetzungen eingesetzt, kann nicht der gewünschte Effekt eintreten.

Asthma macht sich vorwiegend dadurch bemerkbar, dass die Betroffenen ein Engegefühl im Brustraum haben, kurzatmig sind, Halsbeschwerden sowie Hustenreiz haben und zudem stellt sich häufig ein pfeifendes Atemgeräusch ein.

Oftmals treten diese Symptome nachts oder früh morgens auf, manchmal aber auch tagsüber.

Je nachdem, was im Fokus der Behandlung steht, wird entweder das Notfall- oder das Langzeit-Spray eingesetzt.

Wie funktioniert das Langzeit-Asthmaspray?

Zwar gilt Asthma als Grunderkrankung als bisher nicht heilbar, aber dennoch ist es mit den richtigen Medikamenten möglich, zumindest die Beschwerden erheblich zu lindern.

In der Regel geht dem Asthma eine chronische Entzündung der Bronchien voraus, sodass in diesem Fall Medikamente langfristig eingesetzt werden können.

  • Das richtige Asthmasprays ist an dieser Stelle das sogenannte Langzeit-Spray.

Die wesentliche Eigenschaft besteht darin, dass dieses Spray vor allen Dingen die auftretenden Entzündungssymptome lindert, die bei einer langjährigen Asthmaerkrankung häufig auftreten.

Solche Sprays enthalten in der Regel Cortison als Wirkstoff, der bekannt dafür ist, dass Entzündungen bekämpft werden können.

Ein positiver Effekt ist, dass die beim Asthma auftretenden Beschwerden, so dauerhaft häufig in den Griff zu bekommen sind. Zwar hat Cortison als Wirkstoff mitunter Nebenwirkungen, aber das Spray lokal eingesetzt wird, sind diese bei Weitem nicht so umfangreich, als wenn es sich um eine Cortisontablette handeln würde.

Wann wird das Notfall-Spray eingesetzt?

salbuhexal salbutamolWährend das Langzeit-Asthmaspray zur langfristigen Behandlung der Erkrankung und zur Linderung der Symptome dient, gibt es ein zweites Asthmaspray, welches in erster Linie als Notfall-Spray bezeichnet wird.

Wie der Name bereits vermuten lässt, sollten Sie dieses Spray nicht dauerhaft verwenden, sondern tatsächlich nur im Rahmen eines Asthmaanfalls.

Da das Notfall-Asthmaspray sehr schnell wirken muss, ist die Funktionsweise eine andere und vor allem ist der im Arzneimittel enthaltene Wirkstoff nicht Cortison.

  • Stattdessen enthalten solche Notfall-Asthmasprays in aller Regel sogenannte Beta-2-Sympathomimetika.

Zudem können noch andere Wirkstoffe enthalten sein, wie zum Beispiel:

  • Fenoterol
  • Terbutalin
  • Formoterol

Solche Notfall-Asthmasprays wirken im Prinzip alle auf die gleiche Art und Weise, nämlich indem sie innerhalb weniger Sekunden die Atemwege deutlich erweitern.

Dies führt dazu, dass der Betroffene im Rahmen des Asthmaanfalls wieder leichter atmen kann und daher wieder genug Sauerstoff erhält.

Notfall-Sprays sind allerdings auch nur deshalb für den kurzfristigen und spontanen Einsatz gedacht, weil die Wirkung nach kurzer Zeit wieder nachlässt.

Wie sollten Asthmasprays verwendet werden?

Sehr wichtig für eine effiziente Wirkung aller Asthmasprays ist deren richtige Anwendung.

  • In aller Regel gibt es die Sprays in zwei Varianten, nämlich zum einen als Dosieraerosole und zum anderen als Pulverinhalatoren.

Schon aufgrund dieser Unterscheidung stellen sich insbesondere Erstnutzern die Frage, wie die Verwendung bei den zwei unterschiedlichen Formen der Asthmasprays aussehen muss.

Bei den Inhalatoren besteht die richtige Technik darin, dass das Mundstück mit den Lippen umschlossen wird. Zudem sollte das Spray immer gerade gehalten werden, damit es auch an die Position gelangt, wo es hin soll. Anschließend atmen Sie tief ein, damit Sie den Inhalt praktisch aufsaugen können.

Daraufhin ist es empfehlenswert, dass Sie nach rund drei Sekunden Ihren Atem für einen Zeitraum von etwa zehn Sekunden anhalten, damit der Wirkstoff direkt in die Lunge gelangen kann.

Was sind Controller und was Reliever?

Im Bereich der Asthmasprays wird häufiger auch von sogenannten Controllern auf der einen Seite und Relievern auf der anderen Seite gesprochen.

Der Begriff Controller bezeichnet nichts anderes als die zuvor bereits beschriebenen LangzeitAsthmasprays, die also eingesetzt werden, um die Entzündungen in den Bronchien dauerhaft zu lindern.

Demgegenüber werden mit den Relievern die ebenfalls zuvor beschriebenen NotfallAsthmasprays bezeichnet.

  • Da sie Substanzen enthalten, die dem Adrenalin ähnlich sind, haben sie die Eigenschaft, die verkrampfte Muskulatur innerhalb der Bronchien zu entspannen, sodass das Atmen wieder leichter fällt.

Können Asthmasprays die Leistungsfähigkeit erhöhen?

asthma spray sport dopingIn erster Linie sind Asthmasprays natürlich dazu gedacht, dass sie entweder bei akuten Anfällen das Atmen wieder erleichtern oder zur Langzeittherapie entzündungshemmend eingesetzt werden.

Leider werden die im Asthmaspray enthaltenen Wirkstoffe nicht selten missbraucht, unter anderem von Leistungssportlern.

Es ist nämlich bekannt, dass Asthmasprays bei einer hohen Dosierung die Leistungskraft steigern können.

Bekannt dafür ist besonders der Wirkstoff Salbutamol:

Dies gilt insbesondere für die Notfall-Sprays, denn dort ist ein adrenalinähnlicher Stoff enthalten, der bekanntlich grundsätzlich wie das Adrenalin selbst vorübergehend mehr Power und Antrieb gibt.

Zudem wird davon ausgegangen, dass Asthmasprays bei einer höheren Dosierung eine anabole Wirkung haben können.

Insofern passiert es nicht selten, dass bei Leistungssportlern, die Asthmasprays verwenden, genau darauf geschaut wird, ob diese tatsächlich unter der Atemwegserkrankung leiden.

Falls ja, wird geprüft ob die zulässige Dosierung nicht überschritten wurde, um einen Leistungssteigerungseffekt zu erzielen.

Bei Hobbysportlern die unter keinen strengen Kontrollen stehen, sind Asthma Spray’s daher beliebte kleine Hilfsmittel.

Wir weisen daraufhin das wir ausdrücklich davon abraten ein Asthma Spray für den Leistungssport zu missbrauchen. 

Asthma Spray über das Internet bestellen?

salbutamol asthma spray online kaufenIst es denn möglich ein Asthma Spray über das Internet zu bestellen?

Sie können ein Asthma Spray auch ohne vorherigen Arzttermin über das Internet bestellen, in dem Sie eine Online Klinik besuchen.

Auf dieser Seite müssen Sie einen Fragebogen wahrheitsgetreu ausfüllen. Anhand dieser Angaben kann Ihnen ein Arzt ein Rezept ausstellen.

Falls Ihnen das Rezept ausgestellt werden konnte, wird dieses von der Online Klinik an eine Versandapotheke weitergeleitet, welche Ihnen das Asthma Spray per Expressversand zuschickt.

Im Preis auf einer Online Klinik enthalten:

  • Online Rezeptausstellung
  • Original deutsches Medikament
  • Versicherter Expressversand

Der Service einer Online Klinik mag zwar teurer als der Erwerb in der Apotheke sein, bietet dafür aber zahlreiche Vorteile, für welche die Kunden gerne bereit sind zu zahlen. Online Kliniken können auch als All-Inklusive-Service betrachtet werden.

Sie müssen somit das Haus nicht verlassen und können das Asthma Spray in den meisten Fällen bereits am nächsten Tag in Empfang nehmen.

preise ansehen

asthma hilfe autorAutor: Ralf R. vom AsthmaHilfe Team

Ich bin freier Texter und Medizin Student – Schwerpunkt Thema Asthma bronchiale. Angehender Lungenfacharzt (Pneumologe). Fachwissen über Medizin – Alle Artikel mit aktuellen medizinischen Wissensstand inklusive Quellenangaben.

Mehr über mich erfahren.

  • Artikel vom März 2019
  • Aktualisiert im August 2019

Quellen:


Was bringt ein Asthma Spray Ihrer Meinung nach? Berichten Sie uns von Ihrer  Erfahrung mit einem Asthma Spray in der Kommentarfunktion.

Schreiben Sie einen Kommentar